Rezensionen zu meinem Buch

Rezensionen zu “Das eine oder andere Leben” sind bereits auf Amazon und
ähnlichen Plattformen veröffentlicht wurden und dort aber auch hier nachzulesen.

 

  Mai 2017

https://www.amazon.de/review/R31PPBK50RQZ1T/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=374481260X&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

4.0 von 5 Sternen Eine rührende Liebesgeschichte, 31. Mai 2017

Von
Pjunawrina
Rezension bezieht sich auf: Das eine oder andere Leben (Taschenbuch)

Sebastian, der Mann mit dem Geheimnis und Adele, die junge Bäckerstochter, die schon lange in ihn verliebt ist, kommen zusammen und versuchen sich gemeinsam durchs Leben zu schlagen. Doch Sebastian ist nicht ehrlich zu Adele und verschwindet dann auch noch in ein fremdes Land. Adele versucht so gut es geht, ihre Beziehung mit Sebastian aufrecht zu erhalten.

Auf Besuch in Indien, lernt Adele das Land lieben und neue Freunde kennen. Und wird zudem nicht nur mit Sebastians Geheimnis konfrontiert, sondern bleibt auch vor der Wahrheit ihres Lebens nicht verschont, denn in Indien liege ihre Wurzeln.

Es ist das erste Buch der Autorin Luise Isover. Eine Geschichte mit dem Glauben, dass Liebe, bis auf eine Sache, alles überwinden kann.

 


Juni 2017

http://beccatestet.over-blog.de/2017/06/das-eine-oder-andere-leben.html

Rebecca´s Rezension

In dem Buch das Eine oder andere Leben von Luise Isover geht es um die junge Bäckerstochter Adele. Als sie mit dem schüchternen Studenten Sebastian zusammen kommt, wähnt sie sich am Ziel ihrer Träume. Sebastians Geheimnis stellt die Liebe auf eine harte Probe. Dann muss sie ihn viel zu schnell wieder gehen lassen und versuchen ihre Liebe aufrecht zu erhalten. Sie ahnt nicht, dass das erst der Anfang ist. Denn auch Adele bleibt von der Wahrheit ihres Lebens nicht verschont.
Beim Titel habe ich mich gleich gefragt, ob man wohl eine Wahl hat, welches Leben man wählt. Das Cover ist etwas düster, interessant finde ich die Darstellung mit Hilfe des Spiegels.

  • Der Schreibstil ist flüssig, man findet schnell in die Geschichte.
  • Themen sind Studium und WG, Freundschaft und Familie. Eine wichtige Rolle spielt auch die Vergangenheit. Über Indien erfährt man doch so einiges. Und ganz wichtig natürlich die Liebe.
  • Das Buch ist nicht wirklich vorhersehbar, es passieren immer wieder Dinge, mit denen man überhaupt nicht rechnet, das macht es auch so spannend.
  • Ein ungewöhnlicher Liebesroman, der einen immer wieder überrascht, dabei aber sehr emotional ist.

 

 

 


Am 16.06.17 wurde mein Buch im Autorencafè mit aufgenommen. Ich danke Lutz & Mandy Schur

http://autorencafe.daskulturcafe.de/news.php?readmore=121

 


 

https://www.amazon.de/review/R1E6ZUTLN5X19C/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=374481260X&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

5.0 von 5 Sternen Eine schöne Story 👍❤, 20. Juni 2017

Von
Marli
Rezension bezieht sich auf: Das eine oder andere Leben (Kindle Edition)
Das Cover finde ich wunderschön und passend.
Der Klappentext verrät was den Leser erwartet und macht neugierig auf mehr.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und gut verständlich.
Sympathische Protagonisten , an deren Schicksal der Leser gerne teilnimmt.
Der Plot ist sehr gut und durch die Wendungen bleibt es spannend.
Aber lest am besten selbst, von mir eine klare Weiterempfehlung.

5.0 von 5 SternenTolles Buch, 20. Juli 2017

Rezension bezieht sich auf: Das eine oder andere Leben (Kindle Edition)
Das Buch ist sehr gut geschrieben.
Ich warte nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung.

Da ich die Autorin persönlich kenne, wünsche ich ihr auch weiterhin gutes Gelingen und eine ewig lebende Muse. Conny 🙂

 


 

04. September 2017

Dieser Link führt zu einer lieben Bloggerin bei Facebook die am 04.09.2017 einen  Autorentag Veranstaltet hat.

Hier ein ausschnitt aus der Rezension.:

Alles in Allem eine schöne und berührende Geschichte, die ihr lesen solltet. Vor allem, wenn ihr eine etwas andere Liebesgeschichte mit einigem Drum und Dran lesen möchtet.

 

 



8. September 2017

Rosi`s Büchernest

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen. Es ist mir relativ schnell gelungen in die Geschichte einzutauchen, daher flogen die Seiten nur so dahin. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war, dass sie nicht sehr vorhersehbar geschrieben hat. Es ist immer mal wieder etwas passiert was mich überrascht hat. Somit wurde die Geschichte auf keinen Fall langweilig oder langatmig.

 
Die Charaktere sind ihr auch sehr gut gelungen. Gerade Sebastian und Adele sind mir sehr ans Herz gewachsen. Sie sind weder aalglatt noch perfekt. Sie haben Ecken und Kanten und gerade diese machen sie so liebenswert und echt. Mit Sahra, Adeles bester Freundin, wurde ich jedoch nicht sehr warm. Sie war mit etwas zu einnehmend und fordernd.

Wer auf der suche nach einer wunderschönen Liebesgeschichte ist, macht mit diesem Buch keines Falls etwas verkehrt. 
 
http://rosis-buechernest.blogspot.de/2017/09/das-eine-oder-andere-leben.html

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.